Senioren News & Infos Senioren News & Infos Senioren Forum Senioren Forum Senioren Kleinanzeigen Senioren Kleinanzeigen Senioren Galerie Senioren Galerie Senioren Tests Senioren Tests Senioren u.m.: Senioren-News, Senioren-Galerie & more beim Senioren-Portal! Senioren Links Senioren Witze Senioren Witze Senioren Zitate Senioren Zitate

 ElektroMobil / ElektroAuto @ Senioren-Page.de 

Seiten-Suche:  
 Zur -> Senioren-Page.de <- Startseite       Anmelden  oder   Einloggen    
TOP-Infos @ Senioren-Page.de
Anti-Aging Anti-Aging
Senioren Kosmetik Senioren Kosmetik
SeniorenSport SeniorenSport
ElektroMobil / ElektroAuto ElektroMobil / ElektroAuto
Elektrorollstuhl ElektroRollstuhl
SeniorenHandy SeniorenHandy
Hausnotruf HausNotruf
Rollator / Gehilfe Rollator / Gehilfe
TreppenLift TreppenLift
TreppenSteiger TreppenSteiger
Seniorenwohnung SeniorenWohnung
SeniorenResidenz SeniorenResidenz

Hauptmenü @ Senioren-Page.de
Senioren-Page - Services
· Senioren - News
· Senioren - Links
· Senioren - Witze
· Senioren - Zitate
· Senioren - Forum
· Senioren - Lexikon
· Senioren - Kalender
· Senioren - Horoskop
· Senioren - Downloads
· Senioren - Testberichte
· Senioren - Foto-Galerie
· Senioren - Sprichwörter
· Senioren - Kleinanzeigen
· Senioren - BrowserGames
· Never Ending Story
· Senioren Page Suche

Redaktionelles
· Senioren - News Übersicht
· Senioren News Rubriken
· Top 5 bei Senioren Page

Mein Account
· Log-In
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out
· Account löschen

Interaktiv
· Senioren Witz senden
· Senioren Link senden
· Senioren Zitat senden
· Senioren Event senden
· Senioren Downloads senden
· Senioren Bild senden
· Senioren Sprichwort senden
· Senioren Testbericht senden
· Senioren Kleinanzeige senden
· Senioren News / Artikel senden
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Senioren Page Mitglieder
· Senioren Page Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Senioren-Page

Information
· Senioren Page Impressum
· Senioren Page FAQ/ Hilfe
· Senioren Page AGB
· Senioren Page Statistiken
· Senioren Page Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Online - Werbung

Web-Tipps für Senioren
ElektroMobil: ElektroMobil-Infos.de
LandLeben: LandLeben-Infos.de
Lebensmittel: Lebensmittel-Page.de
Bio: Bio-News.Net
Wellness: Wellness-247.de
Gesundheit: Gesundheit-Infos-247.de

Who is online
Zur Zeit sind 21 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

ElektroMobil - ElektroAuto - ElektroScooter für Senioren / Seniorinnen & Behinderte!



Als Elektromobil (z.T. neuerdings auch Elektroscooter oder Citymobil genannt) werden kleine, mehrspurige, offene, elektrisch angetriebene Leichtfahrzeuge bezeichnet. Diese können nur den Fahrzeugführer befördern und werden meist von Gehbehinderten oder von Senioren, die Probleme mit der Fortbewegung haben, genutzt.

Elektromobile ermöglichen Gehbehinderten und auch anderen Bedürftigen, kleinere wie auch größere Distanzen zu bewältigen. Dabei können auch Rollstuhlzugänge genutzt werden. Ein Elektromobil hilft diesen Personen Einkäufe, Arztbesuche, Parkbesuche, Museumsbesuche oder auch einen Einkaufsbummel und viele andere Unternehmungen einfach und unkompliziert realisieren zu können.

Notwendiges Gepäck kann auf der Bodenplatte zwischen den Beinen und oft auch in einem Korb am Lenker (z.B. auch beim persönlichen Einkauf) transportiert werden. Der Sitz des Fahrers ist zwecks leichterem Einstieg zumeist als arretierbarer Drehsitz ausgeführt.

Im Unterschied zum Elektrorollstuhl ist ein Elektromobil meist nur auf eine Gehbehinderung ausgerichtet, der wesentliche Unterschied zum Elektrorollstuhl besteht in der direkten Lenkung. Deshalb muss der Führer des Elektromobils auch beide Arme einsetzen und den Ein- und Ausstieg auf das Fahrzeug selbständig bewältigen können.


Einige Elektromobile ermöglichen einen Anhänger zu befestigen, so dass auch größere Gegenstände wie z.B. Gepäck oder Transportkisten mit dem Elektromobil befördert werden können.

Begriffsbestimmung: Das vierrädrige Elektromobil ist ein elektrisch betriebenes Quad mit Durchstieg zwischen Sitz und Lenker, das dreirädrige Elektromobil dagegen ein elektrisch betriebenes einsitziges Trike mit Durchstieg zwischen Sitz und Lenker.

Einige Typen moderner Elektromobile können sogar für den Transport zusammengefaltet werden.


Elektromobile fallen unter den §4 + §76 gemäß FeV (Krankenfahrstühle). Derartige Sonder-KFZ (Krankenfahrstühle) sind gemäß §4/(2) der Verordnung über die Zulassung von Personen im Straßenverkehr von der Pflicht für den jeweiligen Fahrzeugführer, Inhaber einer Fahrerlaubnis zu sein, ausgenommen.

Diese Befreiung gilt für motorisierte Krankenfahrstühle, die - zum Gebrauch für gebrechliche oder behinderte Personen bestimmt sind, - höchstens zwei Sitzplätze aufweisen, - ein maximales Leergewicht von 300 kg besitzen und - eine Bauart bedingte Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 10, 15 oder 25 km/h haben.

Das notwendige TÜV- oder DEKRA-Gutachten sowie die erteilte Betriebserlaubnis der Zulassungsbehörde muss ausdrücklich bescheinigen, dass es sich bei dem betreffenden Fahrzeug nicht um einen PKW sondern um einen motorisierten Krankenfahrstuhl handelt.

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit zum Neukauf eines Elektromobils, aber auch der Erwerb eines gebrauchten Modells oder die Miete z.B. bei seltener oder vorübergehender Nutzung (mit monatlicher Rate) sind üblich. Über die jeweiligen Spezifika der unterschiedlichen Modelle von Elektromobilen, ihrer Anschaffung und auch der Finanzierung können sich Interessierte mittlerweile sehr gut im Internet informieren.

Eine Versicherungspflicht gibt es für diese Fahrzeuge ab einer Geschwindigkeit ab 6 km/h (für ca. 50-70 Euro pro Jahr). Dann muss ein als "Moped-Kennzeichen" bezeichnetes spezielles Kennzeichen am Fahrzeug angebracht werden. Eine KFZ-Steuer hingegen entfällt aufgrund des elektrischen Antriebs.

Elektromobile können die Lebensqualität und die Unabhängigkeit von körperlich gebrechlichen oder behinderten Menschen erhöhen. Sonderausführungen können hierzu individuelle Anforderungen und Wünsche berücksichtigen. Die gesetzliche Verordnung bestimmt jedoch nicht, wer als körperlich gebrechlich oder behindert gilt.

Zum Thema ElektroMobil / ElektroAuto / ElektroScooter Infos & ElektroMobil / ElektroAuto / ElektroScooter Tipps!

Diese Fotos bei Senioren-Page.de könnten Sie auch interessieren:


Zoo-Hannover-1 ...

NDW-HanseTag-L ...

Hamburg-Antony ...

Zoo-Hannover-1 ...

Schmalkalden-S ...

NDW-HanseTag-L ...

Foren-Beiträge zu ElektroMobil - ElektroAuto auf Senioren-Page.de:

Forum-Themen:

ElektroMobil Wo Infos zum Elektromobil ? (paco, 16.04.2016)

ElektroMobil Elektromobil richtig reinigen (paco, 07.06.2016)

ElektroMobil Elektroauto (evakoch, 22.06.2015)

Forum-Antworten:

ElektroMobil Wo hast du dich dann bisher alles schlau gemacht ? Weil ich meine, es ist natürlich das beste wenn man sich alleine schlau macht und dann auch selbst einen überblick hat. Ich weiß nicht wonach du ge ... (adanes, 16.04.2016)

ElektroMobil Das Problem an Elektroautos ist leider auch, dass es noch nicht hinreichend viele \"Tankstellen\" gibt. Sollte da mehr zur Verfügung stehen und Elektroautos zudem rentabler werden, bestehe durchaus Po ... (Inka, 22.06.2015)

ElektroMobil Ich denke, die Elektroautos, welche mittlerweile auf dem Markt zu finden sind, machen schon was her. Es gibt ja auch fast kein neues Auto mehr, das nicht auch als Elektroversion herauskommt. I ... (Rosenna, 12.12.2014)

ElektroMobil ich denke, dass man damit noch warten sollte. derzeit kann man mit einem elektroauto ca. 500 km am stück fahren und ich denke, dass die ladestationen noch nicht ausreichend gut verstreut sind dafür. ... (iris, 05.10.2012)



News zum Thema ElektroMobil - ElektroAuto auf Senioren-Page.de:

TreppenLift - Hilfe für Senioren ERP-Einführung bringt transparente Prozesse (PR-Gateway, 05.04.2016)
Die Truma GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Putzbrunn hat mit herstellerunabhängiger Beratung durch die MQ result consulting AG ein neues ERP-System ausgewählt und eingeführt. Die anspruchsvolle SAP-Implementierung durch die ai informatics GmbH wurde termingerecht abgeschlossen. Der innovative Zubehörlieferant für Reisemobile und Wohnwagen konnte einen höheren Integrationsgrad der Systeme, eine bessere Anbindung an das Finanz- und Rechnungswesen und einen durchgängigen Planungsprozess der Serienfertigung erreichen. Insgesamt verbessern transparentere Prozesse die moderne Organisation.

In einem ersten Schritt arbeitete MQ result consulti ...

TreppenLift - Hilfe für Senioren HMMso Seniorenmobil: Innovationsfreudig & beraten (Freie-PM.de, 05.05.2015)
HMMso Seniorenmobil: Innovationsfreudig weiter wachsen & engagiert beraten

Ja, man kann ihn durchaus zu den Pionieren der E-Mobilität (http://www.seniorenmobil.org/scooter-und-elektromobile-/) zählen: Sven Oppel, Chef von HMMso Seniorenmobil. Schließlich hat sich in 15 Jahren Hilfsmittelberatung viel wertvolles Know-how angesammelt. Von den Chancen urbaner, CO2-freier Seniorenmobilität begeistert wie am ersten Tag, präsentiert sich das Unternehmen mit Stammsitz in Wedel bei Hamburg jetzt noch breiter gefächert und noch serviceorientierter - falls das überhaupt möglich ist ...
Innovationsfreudig: Fahrbare Untersätze für alle!
< ...

TreppenLift - Hilfe für Senioren Nuance & HIMSS Krankenhausstudie zeigt: Ärzte verschwenden im Durchschnitt 4 Stunden, Pflegekräfte knapp 3 Stunden täglich mit Dokumentation (Freie-PM.de, 19.03.2015)
30 Minuten mehr Zeit pro Tag könnten dem Arzt-Patienten-Verhältnis und der Qualität der Pflege zu Gute kommen

München, 19. März 2015 - Der finanzielle Druck der Krankenhäuser in Deutschland steigt immer weiter und der administrative Aufwand wird verschärft, wodurch für Pflegepersonal und Ärzte weniger Zeit bleibt, sich den Patienten zu widmen. Um herauszufinden, wie hoch dieser Aufwand in Krankenhäusern tatsächlich ist, hat HIMSS Europe im Auftrag von Nuance Healthcare eine Erhebung in deutschen Akutkrankenhäusern durchgeführt. Ziel der Studie ist es, Transparenz über das Volumen der Dokumentation zu schaffen und einen besseren Überbli ...

TreppenLift - Hilfe für Senioren TU Berlin: Senioren testen Technik (Freie-PM.de, 05.02.2013)
Senior Research Group der TU Berlin stößt altersgerechte Veränderungen neuer Produkte an

Winzige Tasten auf dem Handy, komplizierte Bedienungsanleitungen für DVD-Player oder schwer zu bedienende Fahrkartenautomaten können besonders für ältere Menschen äußerst hinderlich sein. "Die Bedürfnisse der älteren Generation, auch bei körperlichen Einschränkungen, werden bei der Gestaltung von technischen Geräten leider viel zu wenig berücksichtigt", sagt Mandy Töppel, die Koordinatorin der Senior Research Group (SRG) an der TU Berlin. "Dabei sind Senioren oft begeisterte Nutzer, wenn sie die Funktionsweise der Geräte verstanden haben", fährt di ...

TreppenLift - Hilfe für Senioren Auch im Alter mobil sein (Freie-PM.de, 27.03.2012)
Elektromobile besitzen heute einen unglaublichen Komfort, sind leistungsstark und umweltfreundlich. Die ausgereifte Technik sorgt dafür, dass sich Personen problemlos von einem zum anderen Ort begeben können. Die Elektromobilität ermöglicht Reichweiten bis zu 85 km. Einige Modelle sind so kompakt gebaut, dass sie auch durch enge Räume und Türen passen. Serienmäßig sind sie mit einem Ladegerät und Batterien ausgestattet. Eine Batterie-Kapazitätsanzeige sorgt dafür, dass man stets über die aktuelle Energieversorgung informiert ist. Eine Hupe sorgt für den sicheren Verkehr auf dem Gehweg, ein Stufenhebel und eine mögliche Geschwindigkeitsvoreins ...

TreppenLift - Hilfe für Senioren Prominente Referenten zu Gast in Mannheim (Freie-PM.de, 30.08.2011)
Lebenswelt Elektromobilität mit zahlreichen Highlights

Mannheim, 29. August 2011. Hochklassige Referenten und spannende Themen warten auf die Teilnehmer der "Lebenswelt Elektromobilität" im Mannheimer Rosengarten. Vom 9. bis 10. September 2011 sind unter anderem Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler, der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann, und die Parlamentarische Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser vor Ort.

Neben den prominenten Politikern diskutieren zahlreiche hochrangige Experten aus Industrie und Wissenschaft ganzheitliche Lösungen zu den Herausforderungen rund um Elektromobili-tät, geben ...

TreppenLift - Hilfe für Senioren Mit einem Seniorenmobil von Ellmers locker die Kurve kriegen und entspannt die Runden drehen (Freie-PM.de, 25.08.2011)
Wer hat diese Fahrzeuge noch nicht gesehen? Immer mehr Senioren, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, entdecken die Vorzüge der Seniorenscooter oder Elektromobile. Der Familienbetrieb Ellmers aus Verl, der seine Angebote an Treppenliften und E-Mobilen auf http://www.Treppenlifte-Ellmers.de präsentiert, entspricht den Bedürfnissen vieler Senioren, im vertrauten Umfeld zu leben und Mobilität zu wahren. Es ist natürlich und selbstverständlich, ein schönes Haus, das mit vielen angenehmen Erinnerungen verknüpft ist, weiterhin zu nutzen und in der näheren Umgebung Besorgungen zu erledigen, auch dann, ...


>>> Beachten Sie bitte auch unsere AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) <<<
diadema-pflege.de


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2016!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

ElektroMobil / ElektroAuto / ElektroScooter / CityMobil für Senioren @ Senioren-Page.de

  Impressum   AGB (inklusive Datenschutzhinweise)  Werbung